icon-arrow-down icon icon-arrow-fill-down icon icon-arrow-next icon icon-arrow-prev icon icon-tag-close icon
ZURÜCK ZU DEN ERGEBNISSEN

Glücklich, traurig, wütend

Bewerten Sie diese Aktivität

Bewegen Sie Ihren Mauszeiger über die Sterne, um Ihre Bewertung abzugeben

Fördert diese Bereiche in der Entwicklung Ihres Kindes

  • Sicherheit & Wohlbefinden
  • Sensorik

Ihr Kind hat schon Emotionen empfunden, als es geboren wurde—wenn nicht sogar schon vorher. Dazu gehören z.B. Sorgen, Überraschung und sogar Ärger. Dieses Spiel hilft Ihrem Kind, seine Emotionen auszudrücken.

Ablauf

  • Zeichnen Sie verschiedene Gesichter auf Pappteller. Jedes Gesicht sollte einen anderen Gefühlszustand ausdrücken, wie z.B. glücklich, traurig, ärgerlich, lustig, müde, ängstlich usw.
  • Lesen Sie Ihrem Kind eine Geschichte vor, in der verschiedene Emotionen vorkommen.
  • Wenn ein bestimmtes Gefühl in der Geschichte auftaucht, ziehen Sie den Papierteller mit dem passenden Gesicht heraus und halten ihn vor Ihr Gesicht.
  • Beschreiben Sie, welche Wörter zu welchem Gefühl gehören und lassen Sie Ihr Kind das passende Gesicht nachmachen.
  • Fahren Sie auf diese Weise fort.

Materialien

  • Pappteller
  • Filzstifte
  • ein Bilderbuch